Schlüsseldienst Mannheim Feudenheim

Sie haben sich ausgesperrt? Die Tür ist zugefallen und Ihr Haustürschlüssel befindet sich noch in der Wohnung oder Ihrem Haus? Jetzt ist schnelle Hilfe gefragt und kurze Wartezeiten. Rufen Sie uns an wir sind schnell bei Ihnen.

0151 570 100 13

 

Schlüsseldienst Mannheim Feudenheim

Wir garantieren Ihnen kurze Wartezeiten. Diese Garantie können wir Ihnen bieten, weil wir vom Schlüsseldienst Mannheim in jedem Stadtbezirk von Mannheim Monteure vor Ort haben.

Karte Schlüsseldienst Bamberg

In Mannheim wohnen ungefähr 300.000 Einwohner auf 144,96km². Mannheim, auch Mannem oder Monnem genannt, wird als Quadrate- und Universitätsstadt bezeichnet. Sie ist die drittgrößte Stadt des Landes Baden-Württemberg. Mannheim war von 1720-1778 Residenzstadt der Kurpfalz. Das stadtprägende Barockschloss bildet eine der größten Schlossanlagen der Welt. Mannheim wurde im Lorscher Codex erstmals 766 urkundlich erwähnt. Im Jahre 1607 erhielt Mannheim durch die Grundsteinlegung der Festung Friedrichsburg des Kurfürsten Friedrich IV. Stadtprivilegien. Bis heute ist die damalige Planung eines gitterförmigen Straßennetzes für die Bürgerstad Mannheim erhalten geblieben. Die Bezeichnung Quadratenstadt ist hier drauf zurückzuführen. Mannheim ist heute eine bedeutende Industrie- und Handelsstadt. Außerdem ist Mannheim eine Universitätsstadt und ein sehr wichtiger Verkehrsknotenpunkt zwischen Stuttgart und Frankfurt am Main. Seit 1896 ist Mannheim eine Großstadt. Der Binnenhafen Mannheim ist einer der bedeutendsten Europas. Aus Mannheim stammen sehr viele Erfindungen. Karl Drais baute 1817 das erste Zweirad, 1880 wurde der erste elektrische Aufzug von Werner von Siemens vorgestellt. Im Jahre 1886 rollte über die Straßen von Mannheim das erste Automobil von Carl Benz. Das erste Raketenflugzeug der Welt wurde vom Mannheimer Julius Hatry 1929 konstruiert. Mannheim Gliedert sich in 17 Stadtbezirke. Der Schlüsseldienst Mannheim ist in allen 17 Stadtbezirken vor Ort. Einer dieser Stadtbezirke ist Feudenheim. Erstmals wurde Feudenheim im Jahr 766 im Lorscher Codex als Vitenheim, Heim des Vito, erwähnt. Feudenheim gelangte vor 1200 an den Pfalszgrafen Konrad von Staufen. Die Neckarfähre lässt sich erstmlas 1576 nachweisen. Der Neckarboden verkürzte sich 1615 durch ein neues Flussbett durch die Au. Feudenheim wurde zweimal 1621 und 1639 während des Dreißigjährigen Krieges zerstört. Das älteste Gasthaus wurde 1632 gebaut. Im Jahre 1689 wurden mehr als 70 Gebäude in Feudenheim während des Pfälzischen Erbfolgekriegs zerstört. Durch das Jahrhunderthochwasser 1784 wurden die tiefer gelegenen Gebiete Feudenheims verwüstet. Feudenheim wurde 1910 in Mannheim eingemeindet. Der Neckar wurde in den 1920ern kanalisiert und die Feudenheimer Schleuse errichtet. Die Feudenheimer Synagoge wurde am 10. November während der Novemberprogrome 1938 zerstört. Der Hochbunker wurde 1941 erichtet. Dieser Bunker hatte ein Fassungsvermögen für 7.000 Menschen und war eine der größten im Deutschen Reich. Feudenheim überstand den Krieg relativ unbeschadet. Der größte Teil der Wohnhäuser wurde von der US-Army in Beschlag genommen. Die Maulbeerinsel und das Wörthel wurden 1986 zum Naturschutzgebiet erhoben. Hier war für vile Pflanzen und Tiere ein Lebensraum geschaffen worden.

Der Stadtbezirk Feudenheim unterteilt sich in folgende statistische Bezirke:

  • Feudenheim-Nord
  • Feudenheim-Süd

Alle Stadtbezirke sind durch unsere Monteure des Schlüsseldienstes Mannheim erreichbar. Der Schlüsseldienst Mannheim Feudenheim hat in jedem statistischen Bezirk Monteure vor Ort.